Willkommen!

© Maria Ward Haus    Startseite | Impressum    Telefon  +49 (8295) 33 500 58


Telefon +49 (8295) 33 500 58

BILDERGALERIE

Maria Ward


eigentlich Mary Ward, war eine englische Landedelfrau, die von 1585 - 1648 lebte. Mit einer von ihr ins Leben gerufenen Frauengemeinschaft, die heutige „Congregatio Jesu“ (auch: "Institut der englischen Fräulein"), engagierte sie sich für eine gründlichere Bildung für Mädchen aller Schichten, um sie für die maßgebliche Rolle in der Gesellschaft in einer Zeit des Umbruchs zu befähigen. Hand in Hand damit ging ihr Kampf um die Gleichstellung der Frau in der Kirche. Mehr zu Maria Ward unter http://de.wikipedia.org/wiki/Maria_Ward


Die Gründung des Maria Ward Hauses in Altenmünster erfolgte im Jahre 1982. Die Gründerinnen waren allesamt Maria-Ward-Schwestern, die den Auftrag der Mary Ward in die Gegenwart zu übersetzen versuchten. Ihr 30 Jahre währendes Engagement galt zuerst Jugendlichen, später auch Erwachsenen, die mit schwierigen Lebensumständen zu kämpfen hatten. Das Maria Ward Haus gewährte Beheimatung, spirituelle und therapeutische Begleitung und Erholung. Es wurde zu einem Ort der Kreativität und bereitete den Boden für persönliche Entfaltung und Weiterbildung.

EIN HAUS MIT GESCHICHTE

... UND GESCHICHTEN